top of page

DEPRESSIONEN

In Deutschland sind zwischen 4 und 5 Millionen Menschen von dieser Volkskrankheit betroffen. Etwa 10 % der Patienten, die ihren Hausarzt aufsuchen, weisen Depressionen auf, aber viele bleiben unentdeckt. Hoffnungslosigkeit, Verzweiflung und Traurigkeit können Anzeichen für eine depressive Phase sein, die über mehrere Wochen oder sogar Monate anhalten kann. 

Viele Patienten zögern, einen Facharzt aufzusuchen, und die Vielfalt der Symptome macht die eindeutige Diagnose oft schwierig. Die Anzeichen können sich auf unterschiedliche Weise zeigen, von Ängstlichkeit bis zu gehemmtem Verhalten. Frauen sind doppelt so häufig von Depressionen betroffen wie Männer, und nach der Geburt eines Kindes können Frauen manchmal an Wochenbettdepressionen leiden. Depressionen treten in der Regel zwischen dem 20. und 45. Lebensjahr auf, aber es gibt Ausnahmen wie die bipolare Störung, die in früheren Jahren auftreten kann. 

Die Ursachen für Depressionen sind vielfältig und können sich aus aufgestauten Frustrationen und negativen Emotionen entwickeln. Traumatische Erfahrungen in der Kindheit können ebenfalls zu Depressionen im Erwachsenenalter führen. Eine Kindheit, in der Anerkennung nur durch Leistung erlangt wird, kann dazu führen, dass der Betroffene im Erwachsenenalter nach Bestätigung sucht, was zu Burn-out und Depression führen kann.

Burn-out kann als eine spezielle Form der Depression betrachtet werden, bei der Agitiertheit eine Rolle spielt. Ängste können sowohl Symptome als auch Ursachen von Depressionen sein, und Depressionen können auch durch chronische Schmerzen verursacht werden.

Hypnose kann eine effektive Behandlung für leichte und mittelschwere Depressionen* sein, indem sie Ursachen aufdeckt und behandelt. Menschen mit reaktiven Depressionen, die durch äußere Lebensumstände verursacht wurden, können besonders von Hypnotherapie profitieren. Eine aufdeckende Hypnoanalyse kann unbewusste Konflikte lösen, und eine lösungsorientierte Therapie kann helfen, Perspektiven für die Zukunft zu schaffen. Hypnose kann auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten werden und bietet eine flexible Therapieoption für den Erfolg.

*schwere Depressionen werden mit Hypnose nicht behandelt.

Image by Anthony Tran
Image by Adrian Swancar
bottom of page